Hauptmenü öffnen
Physikalische Maasoaheid
Nama Ar / Are
Zoachn
Physikalische Gräss(n) Flechninhoit
Formezoachn
Dimension
In SI-Oaheidn
In CGS-Oaheidn
Gnennd noch lateinisch ārea , „Fleche, Gebiat“
Obgloadt vo Quadratmeta
Schau aa: Hektar

Des oda da Ar, in dea Schweiz de Are, is a Flechnmoßeinheit im metrischn Sysdem vo 100 m2 mid dem Einheitnzeichn a (oft a foisch obgkirzt: Ar bzw. ar). 100 a ham 1 ha ergem. A Quadrat mid dem Flecheninhoit vo 1 a hod a Kantnleng voa zeha Metan, ma spricht drum aa vo oan Quadratdekameta (dam2).

Des Ar is koa SI-Einheit; im Gengsatz zum Hektar is des aa Sicht des Intanationoin Einheitensysdems nedamol zum Gebrauch mid dem SI zuaglossn.[1]

In dea EU und dea Schweiz is dea Ar bzw. de Are gesetzliche Einheit fia de Ogob dea Flechn vo Angabe der Fläche von Grund- und Flurstücken.

GschichtnBearbeiten

Im Jahr 1793 wurde in Frankreich das Meta ois der 10-millionste Teil des Erdquadrantn af dem Meridian van Paris festglegt woa. Zuagleich is de Einheit are in Olehnung an des lateinische Woat ārea (Flechn, freia blotz) fia de Flechn vo 100 m2 nei gschaffa woan. Sie wor ofangs de oanzige gebräuchliche metrische Flächneinheit, samt ihrn Teiln und Vuifacha Zentiar (1 ca = 1 m2) und Hektar (1 ha = 100 a).

Im Joa 1868 is de Moßeinheit unta dea Bezeichnung Ar aa in Deitschland amtlich eigefihrt woa.

1 Hektar (von „Hekto-Ar“) = 1 ha
= 100 a = 10.000 m2
= 1 hm2 = 100 m • 100 m
1 Dekar (von „Deka-Ar“) = 1 daa
= 10 a = 1000 m2
1 Ar
= 1 a = 100 m2
= 1 dam2 = 10 m • 10 m
1 Zentiar
= 0,01 a = 1 m2
= 1 m2 = 1 m • 1 m

Aussa Ar und Hektar weab de Vuifachn und Teile im deitschn Sprochraum ned braucht und san nua im historischn Interesse.[2]

Des Dekar wiad ois Flechnmoß in dea buigarischn Landwiatschoft, in Griechenland (Stremma), in dea Türkei und onige Stootn des Nahn Ostns (metrischs Dunam) vawendt.

BelegBearbeiten

  1. In Tabelle 6 der SI-Broschüre (8.
  2. C. Bopp: Die internationale Maß-, Gewichts- und Münz-Einigung durch das metrische System.