Arancini aus Palermo
Arancini aus Ragusa

Arancini (Meazoi vo arancino; italienisch fia „kloane Pommarantschn“) san frittiate und gfuite Reisballal. Dees is a Speis aus da traditionejn sizilianischn Kuchl. Megli, dass dees vom levantinischn Kibbeh kimpt.

Zum Reis kimpt portionsweis a weng a Fui dazua; dafia wead fein ghockts Fleisch, Pancetta (Speck), Erbsn, Tomatn und Zwiefen vorhea gschmort. De Ballal wean nacha paniat, frittiat und hoass gessn. Ois Zwischnmoizeit weans aa ohne wos dazua servoat, ois Vorspeis aa mit Tomatnsoss, Schwammal, Kaas und so weida.

Mit de Arancini vawandt san de remischn Supplì. Dees san mit Kaas gfuite und frittiate Reiskrokettn. De estareichischn Aranzini (Orangeat = kandiate Bittapommarantschn) hom nix mit de Arancini z doa.

Im NetzBearbeiten