Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Beuvrages
Wappen von Beuvrages
Beuvrages (Frankreich)
Beuvrages
Staat Frankreich
Region Nord-Pas-de-Calais
Département (Nr.) Nord (59)
Arrondissement Valenciennes
Kanton Anzin
Gemeindeverband Valenciennes Métropole
Koordinaten 50° 23′ N, 3° 30′ OKoordinaten: 50° 23′ N, 3° 30′ O
Höhe 18–34 m
Fläche 3,02 km²
Einwohner 6.821 (1. Jenna 2018)
Bevölkerungsdichte 2.259 Einw./km²
Postleitzahl 59192
INSEE-Code
Website http://www.beuvrages.fr/

Rathaus von Beuvrages

Beuvrages is a franzwsische Gmoa mid 6821 Eihwohna (Stond: 1. Jenna 2018) im Département Nord in da Region Nord-Pas-de-Calais. Se gheat zum Arrondissement Valenciennes und zum Kanton Anzin. De Eihwohna hoaßn Beuvrageois.

GeografieBearbeiten

Beuvrages liegt im noadfranzesischn Kohlerevier am Fluss Schelde (franz.: Escaut). Umgem werd Beuvrages duach de Nochboagmoana Raismes im Noadn und Westn, Bruay-sur-l’Escaut im Noadostn und Ostn, Valenciennes im Sidostn sowia Anzin im Sidn und Sidwestn.

GschichtBearbeiten

Uma 800 werd da Ort untam Noma Brevetica eawähnt. Bis 1748 hod de Abtei der Damen vo Beaumont in Bavay iwa de Gengd gheascht.

BevökarungsentwicklungBearbeiten

Joar 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2013
Einwohner 4718 8042 8485 8560 8042 7673 7071 6676 6716
Nua Eihwohna mi Easchtwohnsitz; Quelle: INSEE

SengswiadigkeitnBearbeiten

  • Kiach Saint-Paul
  • Château de Bon-Repos, inzwischn beseitigt
  • Château Fénelon
  • Château Malet

PersenlichkeitnBearbeiten

Da heilige Saulve soi do 768 an Märtyratod gstorm sei.

Im NetzBearbeiten

  Commons: Beuvrages – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien