Disambig-dark.svg Dea Artikl do bhåndelt d'Såizburger Gmoand, firn gleichnåming Heiling schau unter Koloman (Heiliger). St. Kolomåh is aa da Nåm voh am Weiler a'da Gmoand Werth im owerboarischen Låndkroas Erding.
Der Artikl is im Dialekt Ténnengauarisch gschriem worn.

BW

Gmoand
Kolomåh
St. Kolomåh
Wappen Österreichkarte
Wappen von Kolomåh
Kolomåh (Österreich)
Kolomåh
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Salzburg
Politischer Bezirk: Hallein
Kfz-Kennzeichen: HA
Fläche: 56 km²
Koordinaten: 47° 39′ N, 13° 11′ OKoordinaten: 47° 39′ 0″ N, 13° 11′ 0″ O
Höhe: 848 m ü. A.
Einwohner: 1.769 (1. Jen. 2020)
Bevölkerungsdichte: 32 Einw. pro km²
Postleitzahl: 5423
Vorwahl: 06241
Gemeindekennziffer: 5 02 11
Adresse der
Gemeinde­verwaltung:
Gemeindeamt
Dorfplatz 29
5423 St. Koloman
Website: www.stkoloman.salzburg.at
Politik
Bürgermeister: Walkner Herbert (ÖVP)
Gemeinderat: (Wahljahr: 2019)
(17 Mitglieder)
11 
Insgesamt 17 Sitze


[1]

Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Kolomåh (aa St. Kolomåh, Deitsch: St. Koloman) is a Gmoand mid 1.769 Eihwoner (Stånd vom 01. Jénner 2020) im Såizburger Lånd im Tennengau (Bezirk Hallein) in Ésterreich.

RefarenzenBearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals [1] vom 30. Septemba 2009 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.salzburg.gv.at