Hauptmenü öffnen
Der Artikl is im Dialekt Owaöstareichisch gschrim worn.

In Museen hom Olle wödweidn Museen Plotz. Des kenan de großn, brühmtn Nazionalmuseen sei, owa a de Kloan Gmoamuseen. Und olle Saummlungan de wos dazwischn einipassn und es Weat san vuagschtöd zwean. Des kenan Themanmuseen , Buagn, Schlessa, Kleschta, owa a Kuituadenkmäla sei wia da Pyramidnkomplex in Gizeh.

Wos is a MuseumBearbeiten

Da Bgriff vo an Museeum is ned gschizt. Im Joa 2001 hod se da intanazioneue Museumsrot ICOM-Code of Ethics for Museums eigane Richtlinin easchtöd, wos a Museum is.

Bgriff:

"A Museeum muaß a gmeinnutzige, schtendige, da Effentligkeit zuagenglige Eirichtung im Deanst da Gsöschoft und iara Entwücklung, de za Studien- Büdungs- und Untahoitungszweckn materieue Zeigniss vo Menschn und eanara Umwöd bschofft, bewoat, eafoascht, bkaunnt mocht und ausschtöd."

Noch Meglikeit wean se a mia drau hoid, obwoi des bei de kloan Privatmuseen oda Privatsaummlungan ned oiweu zuatreffa wead.

Museen noch de EadteuBearbeiten

  • Museen in Afrika
  • Museen in Asien
  • Museen in Australien

Im NetzBearbeiten