De Schlaunkheit λ [dimensiaunslos] (dt. Schlankheit) berechnat se aus da Knicklängan brochn duachn Trägheitsradius vom Queaschnitt. Umso gressa de Schlaunkheit is, desto weniga Kroft kau da Stob aufnehma, wäura sunstn ausknickt. Hoche, dünne Bautäu, oiso schlaunke Stäbe, knickn natiali easchta aus ois wia dicke, stabüle Stäbe - wauns auf Druck belost' wean.

mit:

  • λ ... Schlaunkheit [-]
  • lk ... Knicklängan [cm]
  • i ... Trägheitsradius [cm]

Schau aaBearbeiten