Paprika

  1. a Gmias
  2. a Pflanzn
  3. a Gwiaz

Substantiv, m/fBearbeiten

Kasus Singular

Plural

Nominativ da Paprika

de Paprika

Dativ im Paprika

de Paprika

Akkusativ in Paprika

de Paprika

EtymologieBearbeiten

Aus serbisch pàprika (Pfeffa), des kimmt wiedarum vom serb. pàpar (Pfeffa), aus latein. piper (Pfeffa).[1]

BeispuiBearbeiten

  • Paprika is in Ungarn a Nationalgmias.

Andane SprochnBearbeiten

  • deitsch: Paprika
  • englisch: capsicum
  • franzesisch: poivron
  • lateinisch: capsicum
  • italienisch: pepperone
  • schwedisch: spanskpepparsläktet

Schau aaBearbeiten

BelegBearbeiten

  1. Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearbeitet von Elmar Seebold. 24., eaweidate Aflog. de Gruyter, Berlin/ New York 2002. ISBN 3-11-017472-3