Jediismus

synkretistische Religion

Da Jediismus is a synkretistische Religion, de wo uaspringl aas da Science-Fiction-Sage Star Wars kimmt. In de Fuim spuin de Jedi-Ritta a wichtige Roin.

Da Jediismus setzt se aas spirituelln Inhoidn vom Christentum, vom Buddhismus, vom Daoismus und vom Shintoismus zamma.

GlaubmskeanBearbeiten

Jediisten glaum an de lebendige Mocht. Im Gegnsotz zu de Fuim is de Mocht owa koa intelligenta „Kloabewohna“, sondan a karmische Energie, de wo oigegnwärte is.

Zua Zeit gibts koan vabindlichn Glaumskodex. Jeda Ordn hod sein oagnan Kodex. Ois Beispui da Kodex vom Temple of the Jedi Order:

  • De Jedi san de Wächda vom Friedn.
  • Se nutzn eana Kroft zua Vateidigung und zum Schutz vo ondan, nia zum Ogriff.
  • De Jedi ochtn ois Lem, in jeda Foam.
  • De Jedi dienen, stott z heaschn, zum Woi vo da Menschheit.
  • De Jedi strem noch Vavoikommung duach Wissn und Ausbuidung.
  • Es gibt koa Gfui, es gibt Friedn.
  • Es gibt koa Unwissnheit, es gibt Wissn.
  • Es gibt koa Leidnschoft, es gibt Glossnheit.
  • Es gibt koa Chaos, es gibt Harmonie.
  • Es gibt koan Dod, es gibt nua de Mocht.
  • De Jedi san Tei vo da Gmoa und steakn de Gmoaschoft duach eana Vahoidn.
  • Nia ned schädign sie an Ordn, nia ned lossn sie an Jedi im Stich.

Schau aaBearbeiten

Im NetzBearbeiten