Hauptmenü öffnen
Der Artikl is im Dialekt Ostestareichisch gschrim worn.
De Johanna Mikl-Leitner (2016)

De Johanna Mikl-Leitner (* 9. Fewa 1964 in Hollabrunn) is a esterreichische Politikerin vo da ÖVP und seid n 19. Aprü 2017 de Laundeshauptfrau von Niedestarreich.[1] Se is de dritte Frau iwahaupt, de wos des Aumbt in Estarreich kriagt hod. Seid n 21. Aprü 2016 woa s de 1. Laundeshauptmau-Stöövatretarin vo Niedaestareich und Finanzlaundesrätin. Vo 2011 bis 2016 woa s estareichische Innenministarin. Seid n 18. Jänner 2017 hod ma gwußt, doss de Nochfoigarin vom Erwin Pröll sei wiad.[2] Seid n 25. März 2017 is de Mikl-Leitner aa de Laundesparteiobfrau vo da Voikspartei Niedaestareich.

Im NetzBearbeiten

  Commons: Johanna Mikl-Leitner – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

BelegBearbeiten

  1. Lebenslauf Mikl-Leitner auf der ÖVP-Website. Abgerufen am 19. Jänner 2017.
  2.  STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H.: Nachfolge in Niederösterreich fixiert: Auf Pröll folgt Mikl-Leitner als Landeshauptfrau. In: derStandard.at. (https://derstandard.at/jetzt/livebericht/2000050925892/ab-1145-uhr-niederoesterreichische-oevp-praesentiert-proell-nachfolgerin).