Labant

Beigetreten 8. Oktoba 2009
Griaß aich God auf maina Wikipedia-Nutzaseitn
Babel – Nutzainformationa
de-N Dieser Benutzer spricht Deutsch als Muttersprache.
en-2 This user has intermediate knowledge of English.
bar-3 Da Nutza ko scho wiakle guad Boarisch.
de-AT-5 Dieser Benutzer beherrscht Österreichisches Deutsch auf professionellem Niveau.
de-CH-4 Dieser Benutzer beherrscht Schweizer Hochdeutsch auf muttersprachlichem Niveau.
Nutza noch Sproch

Und do bin i dahoamBearbeiten

Europa
Dea Nutza kimmt aus Eiropa.
Flag of Germany.svg Dea Nutzer kimmt aus Deitschland.
Bayern
Dea Benutza kimmt aus Bayern.
S'Bezirkswåppn vo Obabayern
Der Bua kimmt aus Obabayern (Deitschlånd).
München
Der Bua kimmt aus da Landäshauptstådt Minga (Obabaian).


SchwestaprojekteBearbeiten

Commons-logo.svg
Den Buam find ma aa auf Commons.
Wikidata-logo.svg Den Buam find ma aa bei Wikidata.


UserboxnBearbeiten

Wikimedia logo family complete-current.svg Dea Nutza håt a globois Nutzakonto (SUL) und sei Haupt-Nutzakonto liegt auf Wikipedia (de)
4649 Dea Nutza is seit 8. Oktoba 2009 in da boarischn Wikipedia ogmoild. Am Artikl B 24 håt a ois ersts gweaklt.
Pffffft.gif
Dea Nutza do mog kaane
Randaliara in da Wikipedia.
Chopsticks on a dish.jpg Der Benutza ko mit de Staberl essn, zum Beischpui an Suschi.
Milk clouds in tea.jpeg
Der Benützer då trinkt dert gern amoi a Tassal haassn Kaffee.
Tessuto a spugna piccolo.jpg
Der Benutzer woas, wo sei Handduach is.


A beriga ArtiklBearbeiten

Modeane Druidn

A Druid oda Druide woa a Priesta und Gsetzgeba vo de Köitn. Gem hods as in Frankreich, wos domois Gallien ghoassn hod, und in England drentn. Bei de Iren woans a. Sunst woass mas ned so genau oba ma kos scho onehma. Obs a Weibaleid ois Druidn gebm hod, woaß ma a ned. Oba Priestarinnen homs scho a ghobt.

De Köitn hom nix aufgschriebm, jetzt woass ma ned recht vui driwa. A boa Griachn (zum Beispü da Poseidonis und da Strabon) hom wos driwa aufgschriem. Do hoassts, daß de Druidn recht vui Ohnung vo da Astrologie, vo da Medizin und vom Politisiern ghobt hom. Und de Philosophie soid eana a rechd taugt hom. Da Cäsar hod a a wengal wos dazua beidrogn, daß ma heid wos vo de Druidn woass. Oba wei a mit de Druidn ned so a Freid ghobt hod, muaß ma a wengal aufbaßn bei eam. Späda homd de Kristn in Irland und Schottland donn wos nodiat... weida lesn

HölferlainBearbeiten

Olle Wikis, des gibtOlle Wikis, des vo Wikimedia gibtOlle Kontn von Nutza:Labant


{{Leschn}} • {{Löschantrag}} • {{Literatur}} • {{Internetquelle}}


Spezial:Vorlogn expandiean


De boarische WochaS boarische Jouer

UntaseitnBearbeiten

Layout-Seitn (Layout)Bearbeiten

Beorbeitungsseitn (Weakln)Bearbeiten

Spuiwiesn (Spuiwiesn)Bearbeiten

Archive von da DischkursseitnBearbeiten

Beleg vo da Wikipedia-NutzaseitnBearbeiten

Des is a Wikipedia-Benutzaseitn.
Wenn Sie de Seitn an a andern Stoi ois da Wikipedia findn, dann is des a gspieglta Klon. Bittschön beachten Sie, dass de Seitn dann nimma auf aktuelln Stand sei ko und da Benutza koan persönlichn Bezug mehr dåzua håt. De Orginalseitn is unter Nutza:Labant (https://bar.wikipedia.org/wiki/Nutza:Labant) zum Findn. Weitere Informationa zua de Lizenzbestimmunga der Wikipedia gibts hiar.