Hauptmenü öffnen
De Schweiza Bohhofsuah

A Uah (dt.: Uhr, engl.: clock) is a Inschtrument, wo de Zeid ozoagn oda a Zeidspann messn duad.

De Uah ghead zua de ejdastn Eafindunga vom Menschn. De natialichn Zeidoaheidn vo Dog, Mondmonad und Joar ham eam nit ausgreicht.

So is ois easchde Uah de Sunnauah enschtandn. Dozua hods nua a Schteggal und a boa grizzde Schtrich am Eadbodn braucht.


A nadialicha ZeitgebaBearbeiten

Vui biologische Organismen hom an nadialichn Mechanismus, dea eana Veahoitn iban Dog steiat, voa oim an Schlof-/Wachrythmus. Meahra dazua ko ma bei Chronobiologie nochlesn.

In da Genetik werd de statistische nadialiche Mutationsheifigkeit, z.B. wenn ma an Zeitpunkt festmacht fia de Bildung von na neien Art oda Untaart, hoaßt ma des molekulare Uah.

Wenn ma vo grouße Zeitobschnitte (a bo Joh bis hundat Milliona Joh) redt, duad ma duach a Radiokoholenstoffdatierung de Auswirkunga konstanta Prozesse untasuacha. Ma schaut si periodische nadialiche Prozesse wia Johresringe o, um in da Dendrochronologie des Oita von am Huiz zum Bestimma. Bei so langsama Prozesse hoaßt ma des geologische oda biologische „Uahn“.

Im NetzBearbeiten