Hauptmenü öffnen
Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschrim worn.
Göppelkreiz-Kapöi'n

De Göppelkreiz-Kapöi'n, aa Göpelkreiz-Kapöi'n g'schrieb'n, is a sakrala Klaabau im 10. Weana Beziak Favoritn. Se steht bei da Ludwig-von-Höhnel-Gåss'n 17–19 vua da Neulandschule Laaerberg.

Inhoitsvazeichnis

G'schicht' und BauBearbeiten

Dea Büidstock is 1693 ois Votivkapöi'n zum Daunk füa de Rettung vom Müllamasta Johann Georg Göppel bei an Blitzschlåg baut wua'n. Sei Knecht und de Pfead' san daschlåg'n wua'n und da Wåg'n volla Stroh is ausbrennt.

De Kapöi'n is 1932 vom uasprünglich'n Staunuat in da Laaer-Berg-Stråß'n 172 z'weg'n dem Bau von Gemeindebaut'n auf'n jetztich'n Staunduat vasetzt und duart'n neich baut wua'n.

De Göppelkreiz-Kapöi'n is a g'mauata Büidstock mit an viareckat'n Grundriss und an Eis'ngitta vua da ob'n rund'n Nisch'nöffnung, des viaflächate Spitzdachl trågt a Dopp'l-Kreiz. Üwa da Nisch'n lest ma de Inschrift: Maria klopft auch an Dein Herz. In da Nisch'n drinnan steht a weiße Marienplastik, a Kopie von da Muadagottesstatue von Fátima[1]. De früacha drin g'staundane Skulpta „Abschied Christi von Maria“ is jetzt'n in da Pfoakiach' zum Heiligen Kreuz aum Laaer Berg.

LiteratuaBearbeiten

  • Leo Schreiner: Das „Göppelkreuz" am Laaerberg. In: Unsere Heimat. Zeitschrift für Landeskunde von Niederösterreich. Band 7. St. Pölten: Verein für Landeskunde von Niederösterreich 1934, S. 158 f.
  • Heinz Schrödl: Bildstöcke, Marterln, Weg- und Grenzkreuze in Favoriten. In: Favoritner Museumsblätter 2 (1981), S. 26f.
  • Werner Schubert: Favoriten. Verlag Beziaksmuseum Favoritn, 1992; S. 172.
  • Gerhardt Kapner: Freiplastik in Wien. Wien [u.a.]: Jugend & Volk 1970, S. 102.
  • Emil Schneeweis: Zur religiösen Volkskunde des südlichen Stadtrandes von Wien: Die Bildstöcke, Kreuze und Wegsäulen von Ober- und Unterlaa sowie Rothneusiedl. in: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde, Band XXV, Selbstverlag des Vereins für Volkskunde, Wien 1971, S. 312–314 (Büid und Text).

im NetzBearbeiten

  Commons: Göppelkreuz-Kapelle – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

BelegBearbeiten

  1. schaug bei Fátima

48.15862916.38788Koordinaten: 48° 9′ 31″ N, 16° 23′ 16″ O