Geretsriad is a Stod im oberboarischn Landkroas Bad Däiz-Woifradshausn. De Stod hod uma 24.000 Eihwohna (Stond: 01/2008) und is di greaßte im Landkroas. Stodteile san Gartnberg, Gelting, Geretsriad, Stein und poar kloanere Siedlunga.

Woppn Deitschlandkoatn
Woppn vo da Stod Geretsriad
Geretsriad
Deitschlandkoatn, Position vo da Stod Geretsriad heavoaghobn

Koordinaten: 47° 51′ N, 11° 29′ O

Basisdotn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Obabayern
Landkroas: Landkroas Bad Däiz-WoifradshausnVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Hechn: 606 m ü. NHN
Flächn: 24,59 km2
Eihwohna: 25.380 (31. Dez. 2020)[1]
Bevökarungsdichtn: 1032 Einwohner je km2
Postleitzoi: 82538
Voawoi: 08171
Kfz-Kennzeichn: TÖL, WOR
Gmoaschlissl: 09 1 73 126
Stodgliedarung: 4 Stodtei
Address vo da
Stodvawoitung:
Karl-Lederer-Platz 1
82538 Geretsriad
Webseitn: www.geretsried.de
Buagamoastarin: Cornelia Irmer (parteilos)
Log vo da Stod Geretsriad im Landkroas Bad Däiz-Woifradshausn
Karte

LitaraduaBearbeiten

  • Stadt Geretsried: Geretsried – Eine Doppelschwaige wird Stadt. 1999
  • Stadt Geretsried: Chronik unserer Heimat – Gelting - Vom bäuerlichen Dorf zum modernen Stadtteil. 2008
  • Claudia Goetz: Die Reihe Archivbilder – Geretsried. 2003, ISBN 3-89702-636-8

Im NetzBearbeiten

  Commons: Geretsried – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

BelegBearbeiten

  1. Genesis Online-Datenbank des Bayerischen Landesamtes für Statistik Tabelle 12411-001 Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).