Port Clinton[1] is a City im und da Vawoitungssitz vom Ottawa County in Ohio, Vaeinigte Stootn vo Amerika mid guat 6000 Eihwohna.

Port Clinton
Downtown Port Clinton from the air.jpg
Log in Ohio
OHMap-doton-Port Clinton.png
Basisdaten
Stoot: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County: Ottawa County
Koordinaten:

41° 31′ N, 82° 56′ W41.509722222222-82.940277777778177Koordinaten: 41° 31′ N, 82° 56′ W

Zeidzone: UTC-5
Einwohna: 6.056 (Stand: 2010)
Bevökarungsdichtn: 1.121,5 Einwohna pro km2
Flechn: 5,9 km2 (ca. 2 mi2)
davo 5,4 km2 (ca. 2 mi2) Land
Höhe: 177 m
Postleitzoin: 43446, 43452
Vorwoi: +1 419
FIPS: 39-64150
GNIS-ID: 1061564
Netzseitn: www.portclinton.com
Buagamoasta: Vincent Leone

Da Ort liegt auf da Marblehead Hoibinsl an da Mindung vom Portage River in an Eriesee. Da eatliche Flughofn Carl R. Keller Field trogt'n IATA-Code PCW.

GeografieBearbeiten

Port Clintons geografische Koordinatn san 41° 31′ N, 82° 56′ W41.509722222222-82.940277777778 (41.509857, -82.940156).[2]

Nochn Ongom vom United States Census Bureau hod de Stod a Gsomtfläch vo 5,9 km², wovo 5,4 km² af Lond und 0,5 km² af Gwässa entfoin.[3]

DemografieBearbeiten

Eiwohna-Entwicklung
Census Eiwohna ± in %
1850 249
1870 543
1880 1600 200 %
1890 2049 30 %
1900 2450 20 %
1910 3007 20 %
1920 3928 30 %
1930 4408 10 %
1940 4505 2 %
1950 5541 20 %
1960 6870 20 %
1970 7202 5 %
1980 7229 0,4 %
1990 7106 −2 %
2000 6391 −10 %
2010 6056 −5 %
Schätzung 2014 6009 [4] −6 %
Quellen:[5][6][7][8][9][10][11]

PersenlichkeitBearbeiten

Im NetzBearbeiten

  Commons: Port Clinton, Ohio – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

BelegBearbeiten

  1. Port Clinton (Englisch) In: Geographic Names Information System. United States Geological Survey. Abgerufen am 8. August 2015.
  2. US Gazetteer files: 2010, 2000, and 1990 (Englisch) United States Census Bureau. 12. Feba 2011. Archiviert vom Original [1] am 2. Jenna 2011. Abgerufen am 23. Aprü 2011.
  3. US Gazetteer files 2010 (Englisch) United States Census Bureau. Archiviert vom Original [2] am 20. Feba 2011. Abgerufen am 6. Jenna 2013.
  4. Annual Estimates of the Resident Population for Incorporated Places: April 1, 2010 to July 1, 2014 (Englisch) Archiviert vom Original [3] am 23. Mai 2015. Abgerufen am 4. Juni 2015.
  5. Population of Civil Divisions Less than Counties (Englisch, PDF) In: Statistics of the Population of the United States at the Tenth Census. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 28. Novemba 2013.@1@2Vorlage:Toter Link/www2.census.gov (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven)
  6. Population of Civil Divisions Less than Counties (Englisch, PDF) In: Statistics of the Population of the United States at the Tenth Census. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 28. Novemba 2013.
  7. Population: Ohio (Englisch, PDF) In: 1910 U.S. Census. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 28. Novemba 2013.
  8. Population: Ohio (Englisch) In: 1930 US Census. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 28. Novemba 2013.
  9. Number of Inhabitants: Ohio (Englisch, PDF) In: 18th Census of the United States. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 22. Novemba 2013.@1@2Vorlage:Toter Link/www2.census.gov (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven)
  10. Ohio: Population and Housing Unit Counts (Englisch) U.S. Census Bureau. Archiviert vom Original [4] am 9. Jenna 2014. Abgerufen am 22. Novemba 2013.
  11. Incorporated Places and Minor Civil Divisions Datasets: Subcounty Population Estimates: April 1, 2010 to July 1, 2012 (Englisch) U.S. Census Bureau. Archiviert vom Original [5] am 17. Juni 2013. Abgerufen am 2015. Novemba 2013.