Der Artikl is im Dialekt Westmiddlboarisch (Bayern) gschriem worn.

Des is a Iwablick iwas Joar 490 v. Kr..

490 v. Kr.
Karte der Schlacht bei Marathon
De Athena unta Miltiades bsiegn de Perser
unta Generoi Datis in da Schlocht bei Marathon.
Des Perserreich 490 v. Kr.

Politik und WödgschehnBearbeiten

PerserkriagBearbeiten

Datei:Persakriege.jpg
Perserkriege: Zug des Datis grün
 
De Ebene vo Marathon heit
 
Statue des Pheidippides bei Marathon
  • Da Legende noch laffd draufhi da Bote Pheidippides vo Marathon noch Athen, um de Nochricht vom Sieg zu vakindn.
  • Drei Dog noch da Schlocht trifft de militärische Untastitzung aus Sparta ei.

SpartaBearbeiten

Remische RepublikBearbeiten

Quintus Sulpicius Camerinus Cornutus und Spurius Larcius san gemäß da Legende Konsuln da friahn Remischn Republik. Letztara füllt sei Amt noch 506 v. Kr. zum zwoatn Moi aus.

KuituaBearbeiten

KinaBearbeiten

Da Philosoph und ehemolige Stootsmo Konfuzius bsuacht auf seina meajährign Wondaschoft duach de Reiche zua Zeid da Fruajoas- und Heabstannaln in Kina den Stoot Cai.

GriachalandBearbeiten

 
Briseis and Phoinix, rotfiguriga Kylix, Brygos um 490 v. Kr.

af d Wäid kemaBearbeiten

Geburtsjoar gsichatBearbeiten

Geboan um 490 v. Kr.Bearbeiten

GstormBearbeiten

  • Hippias, ehemoliga Tyrann vo Athen
  • Kallimachos, athenischa Politika und Fejdherr, in d Schlocht bei Marathon
  • um 490 v. Kr.: Kleomenes I., Kini vo Sparta ausm Haus da Agiadn, in Sparta - ogebli Sejbstmoad im Wahnsinn, möglichaweis eamoadet

Im NetzBearbeiten

  Commons: 490 v. Kr. – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien