Theisseil is a Gmoa im obapfäjza Landkroas Neistodt an da Woidnaab und Mitglied vo da Vawoitungsgmoaschoft Neustadt a.d.Waldnaab.

Woppn Deitschlandkoatn
Woppn vo da Gmoa Theisseil
Theisseil
Deitschlandkoatn, Position vo da Gmoa Theisseil heavoaghobn

Koordinaten: 49° 41′ N, 12° 14′ O

Basisdotn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Obapfoiz
Landkroas: Landkroas Neistodt an da WoidnaabVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Vawoitungs­gmoaschoft: Neustadt a.d.Waldnaab
Hechn: 557 m ü. NHN
Flächn: 21,4 km2
Eihwohna: 1182 (31. Dez. 2020)[1]
Bevökarungsdichtn: 55 Einwohner je km2
Postleitzoi: 92637
Voawoien: 09602, 0961, 09657
Kfz-Kennzeichn: NEW, ESB, VOH
Gmoaschlissl: 09 3 74 160
Gmoagliedarung: 14 Ortstei
Adresse der Verbandsverwaltung: Naabstr. 5
92660 Neustadt a.d. Waldnaab
Webseitn: theisseil.de
Buagamoastarin: Marianne Rauh (CSU)
Log vo da Gmoa Theisseil im Landkroas Neistodt an da Woidnaab
Karte

GeografieBearbeiten

Geografische LogBearbeiten

Theisseil liegt uma 5 km nordöstli vom Zentrum vo da Stod Weiden in da Region Obapfoiz-Nord.

GmoagliedarungBearbeiten

De Gmoa Theisseil hod 14 Ortstei[2]:

Es gibt de Gemarkunga Edeldorf, Letzau, Roschau und Wilchenreuth.

GschichtBearbeiten

1818 san midm Gmoaedikt in Bayern de Voalaifa vo da heitign politischn Gmoa, de Gmoana Edeldorf, Letzau und Roschau entstondn.

EihgmoanungaBearbeiten

De Gmoa Theisseil is im Zug vo da Gmoagebietsreform am 1. Juli 1972 aus de zuvoa sejbstständign Gmoana Edeldorf, Letzau und Roschau nei buidt worn.[3]

EihwohnaentwicklungBearbeiten

  • 1961: 0634 Eihwohna
  • 1970: 0646 Eihwohna
  • 1987: 0985 Eihwohna
  • 2000: 1256 Eihwohna
  • 2012: 1180 Eihwohna
  • 2014: 1182 Eihwohna

BelegBearbeiten

  1. Genesis Online-Datenbank des Bayerischen Landesamtes für Statistik Tabelle 12411-001 Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/orte/ortssuche_action.html?anzeige=voll&modus=automat&tempus=+20111107/181723&attr=OBJ&val=994
  3.  Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C. H. Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1983, ISBN 3-406-09669-7. Seite 538

Im NetzBearbeiten

  Commons: Theisseil – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien