Vigaun

(Weidagloadt vo Bad Vigaun)
Der Artikl is im Dialekt Åid-Såizburgarisch gschriem worn.

Vigaun (aa: Vigauh, dt. åmtlich: Bad Vigaun, lateinisch: Vicone) is a Ortsgmoah an Ténnengau im Såizburger Lånd in Ésterreich.

Gmoand
Vigaun
Båd Vigaun - Vigauh
Wappen Österreichkarte
Wappen von Vigaun
Vigaun (Österreich)
Vigaun
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Salzburg
Politischer Bezirk: Hallein
Kfz-Kennzeichen: HA
Fläche: 17,57 km²
Koordinaten: 47° 40′ N, 13° 8′ OKoordinaten: 47° 40′ 0″ N, 13° 8′ 0″ O
Höhe: 484 m ü. A.
Einwohner: 2.059 (1. Jen. 2020)
Postleitzahl: 5424
Vorwahl: 06245
Gemeindekennziffer: 5 02 13
Adresse der
Gemeinde­verwaltung:
Landstraße 28
5424 Vigaun
Website: www.badvigaun.at
Politik
Bürgermeister: Holztrattner Friedrich (ÖVP)
Gemeinderat: (Wahljahr: 2019)
(17 Mitglieder)
    
Insgesamt 17 Sitze
Lage der Gmoand Vigaun im Bezirk HalleinVorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Datei explizit
Karte
Dorfblåtz, im Hintergrund d' Pforkirch
Dorfblåtz, im Hintergrund d' Pforkirch
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

GeograafieBearbeiten

Dé Gmoah liegt an Ténnengau 15 km siedlé vah Såizburg im Såizburger Lånd zwischen Hång- u. Ténnengebirg, Unterschberg und da Osterhorngrubben. Da Schlenker giet åis Hausberg vah Vigaun, dé Taugé biedt då a bliabts Bådgebiat.

KatastråigmoanerBearbeiten

Katastråigmoaner han Vigaun und Réngerberg. Weiderne Ortstei vah da Gmoah han: Riadl und St. Magreten.

VakerBearbeiten

Vigaun ligt direkt a' da Tauernbåh und is durch a oagne Håitestej vah da Linie S3 (S-Båh Såizburg) vah da Låndeshauptståd Såizburg aus z' daglångan, weiders liegts direkt a' da Autobåh A10, håd åwer koah oagne Åbfort - då is's éntweder iwer Hallein oder Kuché aus z'daglånga.

An NétzBearbeiten

  Commons: Vigaun – Oibum mit Buidl, Videos und Audiodateien
  Wikivoyage: Vigaun – Reiseführer