De Demokratische Republik Timor-Leste (auf deitsch: Osttimor) is a Inslstaat in Siadostasien. Es wa da easchte Stod, dea wos am 21. Joahundat unabhängig won is. D oazigste Landgrenz trennt Osttimor vom indonesischn Westteil vo da Insl Timor, dea wos zua Provinz Nusa Tenggara Timur ghead. Neadle ligt d Insl Wetar und noadestle mehrane Insln vo da indonesischn Provinz Maluku. Australien ligt siadle, drendathoib vo da Timorsee. Zua Osttimor ghern a de kloanen Insln Atauro und Jaco. Da hegste Berg is da Tatamailau mit 2.963 m. De Leit do san meist katholisch.

Flagge Osttimors
Wappen Osttimors
Flagge Wappen
Wahlspruch: Unidade, Acção, Progresso
(port. für „Einheit, Bewegung, Fortschritt“)
Amtssprache Tetum und Portugiesisch
15 weitere „Nationalsprachen“
Hauptstadt Dili
Staatsoberhaupt President Francisco Guterres (seit 20. Mai 2017)
Regierungschef Premierminister Taur Matan Ruak (seit 22. Juni 2018)
Fläche 14.954,44[1] km²
Einwohnerzahl 1.167.242 (Zensus 2015)[2]
Bevölkerungsdichte 78,1 Einwohner pro km²
Bruttoinlandsprodukt nominal (2007)[3] 459 Mio. US$ (172.)
Brutto­inlands­produkt pro Einwohner 440 US$ (159.)
Index der menschlichen Entwicklung 0,502 (120.)
Währung US-Dollar (+ eigene Münzen)
Unabhängigkeit am 28. November 1975 von Portugal erklärt

am 20. Mai 2002 international anerkannt

National­hymne Pátria
Nationalfeiertag 28. November

(Ausrufung der Unabhängigkeit 1975)
20. Mai
(Wiederherstellung der Unabhängigkeit 2002)

Zeitzone UTC+9
Kfz-Kennzeichen TL
Internet-TLD . tl
Telefonvorwahl +670
East Timor in its region.svg
East Timor map 2 de.svg

BelegBearbeiten

  1. Direcção Nacional de Estatística: 2010 Census Wall Chart (English)
  2. Direcção Geral de Estatística: Population and Housing Census 2015, Preliminary Results, abgerufen am 25. Oktober 2015.
  3. International Monetary Fund, World Economic Outlook Database, April 2008
  4. Webseite der Regierung, 26. Juli 2010, Estatutu Universidade Nasionál de Timor Lorosa’e
  5. Webseite der Regierung 3/2010: Verfassung Osttimors auf Tetum

LidaraduaBearbeiten

Im NetzBearbeiten

  Wikimedia-Atlas: Osttimor – geografische und historische Koartn
Wikinews: Timor-Leste – Nochrichtn
  Commons: Osttimor – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien


Koordinaten: 9° S, 126° O