Palästinensische Autonomiegebiete

De Palästinensischn Autonomiegebiete (arabisch السلطة الوطنية الفلسطينية‎, Umschrift: as-Sulṭa al-waṭaniyya al-filasṭīniyya, „Palästinensische Nationalbehörde“) lingand in Voadaasien zwischn am Middlmeea und am Jordan. Se bestengand ausm Gazastroaf und 40 Prozent vom Westjordanland, wo vo Israel besetzt is. De Palestinensische Autonomiebeheadn beansprucht oba as ganze Westjordanland und a Ostjerusalem.

Flag of Palestine.svg
Coat of arms of State of Palestine (Official).png
Amtssprache Arabisch
Hauptstadt Ostjerusalem (proklamiad)
Ramallah (de facto)
Staatsoberhaupt President Mahmud Abbas (محمود عباس)[1]
Regierungschef Mohammad Schtajjeh (محمد اشتية)
Gründung
  • Stoot ausgruafn: 15. Novemba 1988
  • Beobüchtastatus vo da UN: 29. Novemba 2012
National­hymne Bilādī
Zeitzone UTC+2
Internet-TLD .ps
KuwaitSaudi-ArabienIrakIranJordanienSyrienÄgyptenIsraelLibanonZypernLibyenGriechenlandTürkeiWestjordanlandIsrael in its region (pre 1967 territory).svg
Iwa des Buidl
ÄgyptenJordanienGolanhöhen (de-facto Israel - von Syrien beansprucht)Israelde-facto (und aus israelischer Sicht auch de-jure) Israel (diese Teile werden von der Palästinensischen Autonomiebehörde als Teil von Jerusalem beansprucht)de-facto (und aus israelischer Sicht auch de-jure) Israel (diese Teile werden von der Palästinensischen Autonomiebehörde als Teil von Ramallah und Al-Bireh beansprucht)Gouvernement RafahGouvernement Chan YunisGouvernement Dair al-BalahGouvernement GazaGouvernement NordgazaHebronBethlehemJerusalemJerichoGouvernement TubasDscheninTulkarmQalqiliyaSalfitNablusRamallah und Al-BirehBeanspruchts Stootsgebiet
Iwa des Buidl
Beanspruchts Stootsgebiet

Lidaradua

Im Netz

  Commons: Palästinensische Autonomiegebiete – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien
  Wikimedia-Atlas: Palästinensische Autonomiegebiete – geografische und historische Koartn

Beleg

  1. PLO asks Mahmud Abbas to be acting president of “state of Palestine” (Memento des Originals [1] vom 19. Dezemba 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/nl.newsbank.com, Al Jazeera vom 8. Mai 2005

Koordinaten: 32° N, 35° O