Hauptmenü öffnen

Kamerun is a Stoot in Afrika und grenzt an Nigeria, Tschad, de Zentralafrikanische Republik, Republik Kongo, Gabun, Äquatorialguinea und an en Atlantik.

République du Cameroun (frz.)

Republic of Cameroon (engl.)
Republik Kamerun

Flagge Kameruns
Wappen Kameruns
Fahna Woppn
Woispruch: Paix, Travail, Patrie / Peace, Work, Fatherland

(frz. bzw. eng., „Frieden, Arbeit, Vaterland“)

Amtssproch Franzesisch und Englisch
Haptstod Jaunde (engl: Yaounde; frz. Yaoundé)
Stootsform Präsidialrepublik
Stootsobahapt President Paul Biya
Regiarungschef Premierminister Philémon Yang
Fläch 475.442 km²
Eihwohna 18.879.301 (Quelle: CIA 2009)
Dichtn 35,7 Eihwohna pro km²
Bruttoinlandsprodukt nominal (2009)[1] 42.778 Mio. US$ (95.)
Bruttoinlandsprodukt pro Eihwohna 1.095 US$ (129.)
Human Development Index 0,460 (131.)
Währung 1 CFA-Franc BEAC
Unobhängigkeit von Frankreich am 1. Jenna 1960, von Großbritannien am 1. Oktoba 1961
Nationalhymne Chant de Ralliement
Zeitzone UTC+1 / en:West_Africa_Time
Kfz-Kennzoachn CAM
Internet-TLD .cm
Telefonvoawoi +237
ÄgyptenTunesienLibyenAlgerienMarokkoMauretanienSenegalGambiaGuinea-BissauGuineaSierra LeoneLiberiaElfenbeinküsteGhanaTogoBeninNigeriaÄquatorialguineaKamerunGabunRepublik KongoAngolaDemokratische Republik KongoNamibiaSüdafrikaLesothoSwasilandMosambikTansaniaKeniaSomaliaDschibutiEritreaSudanRuandaUgandaBurundiSambiaMalawiSimbabweBotswanaÄthiopienSüdsudanZentralafrikanische RepublikTschadNigerMaliBurkina FasoJemenOmanVereinigte Arabische EmirateSaudi-ArabienIrakIranKuwaitKatarBahrainIsraelSyrienLibanonJordanienZypernTürkeiAfghanistanTurkmenistanPakistanGriechenlandItalienMaltaFrankreichPortugalMadeiraSpanienKanarenKap VerdeMauritiusRéunionMayotteKomorenSeychellenÎles ÉparsesMadagaskarSão Tomé und PríncipeSri LankaIndienIndonesienBangladeschVolksrepublik ChinaNepalBhutanMyanmarAntarktikaSüdgeorgien (Vereinigtes Königreich)ParaguayUruguayArgentinienBolivienBrasilienFrankreich (Französisch-Guayana)SurinameGuyanaKolumbienKanadaDänemark (Grönland)IslandMongoleiNorwegenSchwedenFinnlandIrlandVereinigtes KönigreichNiederlandeBarbadosBelgienDänemarkSchweizÖsterreichDeutschlandSlowenienKroatienTschechische RepublikSlowakeiUngarnPolenRusslandLitauenLettlandEstlandWeißrusslandMoldawienUkraineMazedonienAlbanienMontenegroBosnien und HerzegowinaSerbienBulgarienRumänienGeorgienAserbaidschanArmenienKasachstanUsbekistanTadschikistanKirgisistanRusslandCameroon on the globe (Africa centered).svg
Iwa des Buidl

Inhoitsvazeichnis

EadkundBearbeiten

Des Innare vom Land is haptsächli a flochs Plateau. Noch Nordn auffe gehts zum Adamaua-Hochland und nacha owe zum Tschadsee. Da Westn is a vuikanisches Gebiet. Do is aa da hechste Beag, da Kamarunbeag, a aktiva Vulkan. Da Sidn vom Land is a tropischa Regnwoid.

LiteratuaBearbeiten

  • Regina Fuchs, Stefanie Michels: Kamerun. Reise Know-How Verlag Därr, 2004
  • International Business Publications: Cameroon Country Study Guide, International Business Publications, 2005, ISBN 978-0-7397-4284-6

BelegBearbeiten

Im NetzBearbeiten

  Commons: Kamerun – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien
  Wikimedia-Atlas: Kamerun – geografische und historische Koartn