Hauptmenü öffnen
Der Artikl is im Dialekt westlichs Nordboarisch gschrim worn.


Woppn Koartn
Wappen des Landkreises Neumarkt i.d.Opf. Deutschlandkarte, Position des Landkreises Neumarkt i.d.Opf. hervorgehobenp1
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Obapfoiz
Vawoitungssitz: Neumarkt i.d.OPf.
Fläch: 1.344,11 km²
Eihwohna: 130.385 (31. Dez. 2015)Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Noch nicht auf Metavorlage umgestellt
Dichtn: 97 Eihwohna je km²
Kfz-Kennzoachn: NM, PAR
Kroasschlissl: 09 3 73Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Fehler in Gemeindeschlüssel
Kroasgliedarung: 19 Gmoana
Adress vo da
Kroasvawoitung:
Nürnberger Str. 1
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Hoamseitn: www.landkreis-neumarkt.de
Landrod: Willibald Gailer (CSU)
Log des Landkreises Neumarkt i.d.Opf. im Bayern
Karte

Da Landkroas Naimakk in da Owerpfolz (alternativ asgsprocha: Naimoak), omtlich Landkreis Neumarkt i.d.OPf., is da westlichste Landkroas von Regierungsbezirk Owerpfolz in Bayern. Er ligt in an Draieck zwischa de Grousstedt Niamberg, Rengschburch und Inglstod.

Inhoitsvazeichnis

Region und WiatschoftBearbeiten

In sainer haintinga Form is da Londkroas Naimakk iwer d Gebejtsreform in Bayern 1972 entstondn, dou is vor olln da Londkroas Parschbach aglidert worn. D Stod Naimakk is vor da Reform a kroasfraie Stod gwen.

Ghejern tout da Londkroas zo da Metropolregion Nirmberch und zo da Plonungsregion Rengschburch. Es wirtschoftliche und kulturölle Zentrum is Naimakk. Orientiern tejnse d Lait und d Wirtschoft z Naimakk und rundumadum ar af Nirmberch (bsunders arwatsplozmasse), in Ostn ar af Rengschburch, in Sidn ar af Inglstod.

Aa zo da Region Oltbayern ghejert da Londkroas. Gredt wird in derer Gechad Boarisch, gnauer: Nordboarisch, mit frenkische Ainfliss in Westn und Nordn.

GeografieBearbeiten

 
a typische Londschoft in estlinga Londkroas

Da Londkroas Naimakk ligt bailaife in da Mittn vo Bayern, dou wouse de Frenkische Olb oda da Frenkische Jura und da Owerpfölzer Jura in ara ungfern Linie Berch - Naimakk - Bacham treffa. Estlich vo derer find'ma durt a obwechslungsraiche Berchlondschoft, durch dej zejngse zolraiche Taler vo Bach und Fliss. Westlich wird d Londschoft flocher, durt han ner nu oanzlne Zaingberch, baispülswais da Bouchberch und da Düllberch). Dej waisn af des hi, das da Stalrond urspringle waiter in Westn valoffa is. D Stod Naimakk ligt in aran su an Tolkessl.

Städt und GmoanaBearbeiten

Hiwais: De Ortsnama han de traditionölln durtinga, und in Klommern hinter deane de offiziölln mit de Titl und de Nomazousetz.

  • Bacham (Stadt Berching)
  • Berch (Gemeinde Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz)
  • Berngau (Gemeinde Berngau)
  • Broinbrunn (Markt Breitenbrunn)
  • Deining (Gemeinde Deining)
  • Dejpfurt (Stadt Dietfurt an der Altmühl)
  • d'Freystod (Stadt Freystadt)
  • Houaföls bzw. Houföös (Markt Hohenfels)
  • Lauterhuf (Markt Lauterhofen)
  • Lupburch (Markt Lupburg)
  • Mühlhausn (Gemeinde Mühlhausen)
  • Naimakk oda in Ostn und in Sidn: Naimoark (Stadt Neumarkt in der Oberpfalz)
  • Parschbach (Stadt Parsberg)
  • Büsa (Gemeinde Pilsach)
  • Poschbaua-Heng (Markt Postbauer-Heng)
  • Pyrbam (Markt Pyrbaum)
  • Sengatol (Gemeinde Sengental)
  • Saiberschdorf (Gemeinde Seubersdorf in da Oberpfalz)
  • Völburch (Stadt Velburg)

De Gmoana Berngau, Pülsa und Sengatol büldn zomma d Vawoltungsgmoaschoft Naimakk in da Owerpfolz.

Im NetzBearbeiten

Quölln und LesatsBearbeiten

  • Landkreis Neumarkt i.d.OPf. : Das große Heimatbuch der westlichen Oberpfalz, Buchverlag der Mittelbayerischen Zeitung, Regensburg, 1993, ISBN 3-927529-98-2