Hauptmenü öffnen
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.
Woppn Koartn
Woppn vom Landkroas Oidäding Log vom Landkroas Oidäding in Deitschland
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Obabayern
Vawoitungssitz: Oidäding
Flächn: 569,35 km²
Eihwohna: 108.485 (31. Dezemba 2015)
Bevejkarungsdichtn: 191 Eihwohna je km²
Kroasschlissl: 09 1 71
Kfz-Kennzeichn: AÖ, LF
Kreisgliaderung: 24 Gmoana
Adress vo da Kroasvawoitung: Bahnhofstr. 38
84503 Altötting
Hoamseitn: landkreis-altoetting.de
Landrat: Erwin Schneider (CSU)

Landkroas Oidäding (amtli: Landkreis Altötting) is a Landkroas im Ostn vom Regiarungsbeziak Obabayern und umgem vo de Landkroas Roddal-Inn im Noadn, Traunstoa im Sidn, Muidoaf im Westn und am esdareichischn Beziak Braunau im Ostn.

Städt und GmoanaBearbeiten

(Eihwohna om 31. Dezemba 2016[1])

Städt

  1. Burghausen (18.431)
  2. Deging am Inn (9286)
  3. Neiäding (8601)
  4. Oidäding (12.808)

Meakte:

  1. Marktl (2700)
  2. Tüßling (3251)

Vawoitungsgmoaschoftn

  1. Emmerting
    (Gmoana Emmerting und Mehring)
  2. Kirchweidach
    (Gmoana Feichten a.d.Alz, Halsbach, Kirchweidach und Tyrlaching)
  3. Marktl
    (Moarkt Marktl und Gmoa Stammham)
  4. Reischach
    (Gmoana Erlbach, Perach und Reischach)
  5. Untaneikircha
    (Gmoana Kastl und Unterneukirchen)

Gmoana:

  1. Buagkiacha on da Oiz (10.361)
  2. Dialaching (947)
  3. Emmading (4138)
  4. Erlboch (1161)
  5. Feichten a.d.Oiz (1178)
  6. Garching on da Oiz (8550)
  7. Hoaming (2442)
  8. Hoischboch (941)
  9. Kastl (2727)
  10. Kiaweida (2438)
  11. Mehring (2473)
  12. Peroch (1240)
  13. Pleiskircha (2411)
  14. Reischoch (2545)
  15. Stammham (994)
  16. Teising (1920)
  17. Untanaikira (3070)
  18. Winaring (4809)

PolitikBearbeiten

Regiarade LandroudBearbeiten

Zua Stejvatreda san in da easchtn Sitzung vom Kroasdog am 5. Mai 2008 gwejd worn:

KroasdogBearbeiten

Woiheagebnis vom Kroasdog 2008:

Woiheagebnis vom Kroasdog 2002:

Mandatsträga aus'm Landkroas OidädingBearbeiten

BelegBearbeiten

Beleg
  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Januar 2018 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
Im Netz