Hauptmenü öffnen
Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschrim worn.
Wiedn
IV. Weana Gmeindebeziak
Wieden
Woppm Koatn
Wien - Bezirk Wieden, Wappen.svg
Kartewien4.png
Flächn: 1,80 km²
Eiwohna: 33.263 1. Jänna 2019[1]
Bevökarungsdichtn: 18.511 Einwohner je km²
Postleitzoi: 1040
Adress vaum
Beziaksaumt:
Rechte Wienzeile 105
1040 Wean
Netzseitn: www.wien.gv.at
Politik
Beziaksvuasteha: Leopold Plasch (SPÖ)

De Wiedn (aumtlich: Wieden) is da 4. Weana Gemeindebeziak. Da Beziak liegt innahoib vaum Giatl, dea wos fria da Linawoi gwesn is. De Wiedn is a typischa innara Beziak, mit wenig Greaflächn und ana hochn Bevökarungsdichtn. Da Nauman wiad imma mit Artikl vawendt, ma wohnt dahea ned „in Wiedn“, sundan „auf da Wiedn“.

SengswiadigkeitnBearbeiten

 
de Koalskiachn in Wean

Berihmtheitn vau da WiednBearbeiten

LiteratuaBearbeiten

  • Felix Czeike: Wiener Bezirkskulturführer: IV. Wieden. Jugend und Volk, Wean 1979, ISBN 3-7141-0469-0
  • Felix F. Czeipek: Wien – Wieden: historische Bezirksbilder. Sutton, Erfurt 2004, ISBN 3-89702-715-1
  • Peter Diem, Michael Göbl, Eva Saibel: Die Wiener Bezirke. Ihre Geschichte – Ihre Persönlichkeiten – Ihre Wappen. Deuticke Verlag, Wean 2003, ISBN 3-85223-463-8
  • Carola Leitner (Hg.): Wieden: Wiens 4. Bezirk in alten Fotografien, Ueberreuter, Wean 2007, ISBN 978-3-8000-7307-8

Im NetzBearbeiten

  Commons: Wiedn – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

BelegBearbeiten

  1. Statistik Austria - Bevölkerung zu Jahresbeginn 2002-2019 nach Gemeinden (Gebietsstand 1.1.2019)

48.19305555555616.370555555556Koordinaten: 48° 11′ 35″ N, 16° 22′ 14″ O