Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschrim worn.
Boarischa Grantla (Alois Hingerl)

Da Grantla, aa Grantler, is a mirrischa, im Heazn owa r a guadmiatiga Mensch. Ana dea gean grantlt, dea imma unzfriedn is, umanand kepplt, schlecht aufglegt und zänkisch is. Des Wuat kummt vo grennen, wos murrn, brumman oda knurrn haaßt.

Noch Bayern oda Östareich Zuagraste fiachtn an Grantla. Da Grantla is owa im Untaschied zum Suderer (Raunza, Nergla) - dem ma nia wos Recht mochn kaun - durchaus sympathisch und wiad in da Kunst und in de Medien gean doagstöd. Archetypische Grantla san zum Beispüü da Alois Hingerl (Ein Münchner im Himmel vom Ludwig Thoma) und da Mundl (A echta Weana geht net unta). Des Grantln wiad sogoa ois Blues des Südens beschriem.[1]

VariantnBearbeiten

  • Grantlhuaba (Grantlhuber)
  • Grantscheam (Grantscherben)

Beispüü fia bekaunte GrantlaBearbeiten

Inhoitsvazeichnis

BelegBearbeiten

LiteratuaBearbeiten

Im NetzBearbeiten